Seiteninhalt

Solargenossenschaft Holle und ambergau eG i.l.

In dem Zusammenschluss engagieren sich Bürgerinnen und Bürger aus den Bereichen Holle und Bockenem (Ambergau). Das Ziel der Genossenschaft ist, Anlagen zur Erzeugung regenerativer Energien zu betreiben. Hierzu wurden auf verschiedenen Gebäuden Photovoltaikanlagen errichtet.

Im Jahr 2009 wurde die Solargenossenschaft Holle eG von Holler Bürgerinnen und Bürgern gegründet.

Nach einer Erweiterung im Jahr 2012 auf den Bereich Bockenem (Ambergau) wurde der Name geändert in Solargenossenschaft Holle und Ambergau eG. Damit war es möglich, sich auch aus dem Bereich Bockenem (Ambergau) zu engagieren.

Nach nunmehr 10 erfolgreichen Jahren hat sich die Solargenossenschaft Holle und Ambergau eG durch Beschluss der Mitgliederversammlung mit Ablauf des 31.12.2019 aufgelöst. Nach Abschluss der sogenannten Liquidationszeit wird die Genossenschaft mit der Bürgerenergie Schellerten eG zusammengeschlossen und unter deren Namen weitergeführt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.solarstrom-schellerten.de

  

Photovoltaikanlagen