Seiteninhalt



Vincent Leifholz trifft drei Mal auf die legendäre ZDF-Torwand 14.02.2011


(Holle) Wohldenberg (bl). Das war ein echter Hingucker. Vincent Leifholz trat im ZDF-Sportstudio gegen die Bender-Zwillinge aus der Fußball-Bundesliga an. Beworben hatte sich Vincent mit einem Video über youtube. Er bekam eine Einladung des ZDF für das Sportstudio mit Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein. Weitere Gäste die Bender-Brüder Lars (Bayer Leverkusen) und Sven (Borussia Dortmund).

Mit vielen guten Wünschen und ein bisschen Nervosität machte sich Vincent mit seiner Familie auf den Weg nach Mainz. Gut zwei Stunden vor Sendebeginn ging es ins Studio. Lars Bender war bereits vor Ort und begrüßte Vincent. Gemeinsam wartete man auf Sven der direkt aus Wolfsburg vom Bundesligaspiel eingeflogen wurde.

Für alle Drei war es der erste Auftritt, so dass die Nervosität bei allen gleich hoch war. Dann war es soweit. Die Profis legten vor und trafen unten jeweils einmal. Vincent verfehlte drei Mal knapp und ging zunächst leer aus. Danach musste Lars oben links beginnen und lochte noch ein weiteres Mal ein. Sven machte es besser und traf zweimal oben links.

Dann war Vincent wieder an der Reihe. Und diesmal klappte es besser. Er traf mit allen drei Schüssen ins Schwarze und brachte das Studio zum Beben. Zum Sieg reichte es zwar nicht mehr aber die Benders waren sichtlich beeindruckt und die Moderatorin erklärte Vincent kurzer Hand zum „moralischen“ Sieger. Als Dank bekam Vincent einen Besuch eines Bundesligaspiel in Dortmund oder Leverkusen nach seiner Wahl geschenkt. Ein tolles Erlebnis für den Holler, seine Familie und alle die ihm an den Bildschirmen die Daumen gedrückt haben.

aus: Holler Nachricten vom 09.02.2011