Seiteninhalt

Atelier

Dieser Raum wird für verschiedene Angebote genutzt und dient als Rückzugsmöglichkeit für die Kleingruppenarbeit.

Folgende Angebote und Aktionen sind hier möglich:

  • Forschen und lernen
  • Vorschularbeit

Die Leseecke bietet Zeit und Raum, gezielte Sprachanlässe zu schaffen.

Bücher eignen sich sehr gut zur sprachlichen Förderung von Kindern. Bei noch sehr jungen Kindern handelt es sich eher um das gemeinsame Anschauen von Bilderbüchern, später spielt dann das Vorlesen eine zunehmend größere Rolle.

Verschiedene Untersuchungen haben eindrücklich gezeigt, dass der Wortschatz eines Kindes durch regelmäßiges, gemeinsames Anschauen von Büchern deutlich vergrößert werden kann. Denn beim Anschauen von Büchern lernt das Kind viele neue Wörter für Gegenstände und Handlungen kennen, die es sich durch die häufige Wiederholung gut einprägen kann.

Entscheidend ist, dass das Kind beim Anschauen eines Buches nicht nur Sprache hört, sondern durch die kindgerechten Bilder sowie die anregenden und die Neugier weckenden Worte der Erzieherin selbst zum Sprechen angeregt wird. (Zitat aus: HIT Heidelberger Interaktionstraining)

In unserer Einrichtung haben 5 Mitarbeiterinnen die Zusatzqualifikation des Heidelberger Interaktionstrainings erworben.