Seiteninhalt

Tourismus in der Region nette innerste

Welche Sehenswürdigkeiten kann der Landkreis Hildesheim seinen Besuchern bieten? Wo lassen sich regionale Besonderheiten gut entdecken? Wie lässt sich die Region touristisch gut vermarkten? Diese Fragen hat sich die Region nette innerste gestellt, die sich aus den Städten Bad Salzdetfurth, Bockenem und den Gemeinden Holle und Schellerten zusammensetzt. Und die Region hat Antworten gefunden, die sie in Freizeitkarten, Übersichtskarten, Tourenflyern und Onlinekarten der Öffentlichkeit präsentiert.

Die vier Städte und Gemeinden haben schon 2014 begonnen, ein integriertes ländliches Entwicklungskonzept zu erarbeiten. Das Land Niedersachsen fördert die Bildung und Umsetzung regionaler Entwicklungsprozesse mit EU-Zuschüssen, um die sich die Region nette innerste erfolgreich beworben hat. Aus diesen Mitteln wurde die Umsetzung eines touristischen Konzepts finanziert, das in einem Arbeitskreis der beteiligten Städte mit Unterstützung der Planungsgruppe Puche, dem Softwarehaus FootMap und dem ADFC-Hildesheim entwickelt wurde.

Wer kennt die Region nette innerste? Die Landschaft zwischen Oedelum im Norden und Bornum im Süden und Groß Düngen im Westen und Sillium im Osten wird durch die namensgebenden Flüsse Nette und Innerste sowie die Lamme geprägt. Die Region umfasst eine große Zahl von Sehenswürdigkeiten, Naturdenkmälern, Aussichtspunkten, Baudenkmälern, Schlössern, Burgen, Mühlen, Gedenksteinen, Naturschutzgebieten und Freizeiteinrichtungen. Auf dieser Grundlage hat der Arbeitskreis Tourismus der ILE Region nette innerste Freizeitkarten und Tourenflyer entwickelt.

Auf den vorgeschlagenen Touren lassen sich zu Fuß oder per Fahrrad die verschiedenen Ziele entdecken. Zum Beispiel die Schlösser und Burgen in der Gemeinde Holle, der Dillsgraben - Niedersachsen größter Erdfall in der Nähe von Königsdahlum, der Schlosspark in Bodenburg mit dem Kunstgebäude Bullenstall, Steine, die Geschichten erzählen, wie z.B. Sühnesteine, Grabsteine und Prozessionskreuze in Schellerten, das Museum der Zeit in Bockenem mit einer umfangreiche Sammlung von Turmuhren, die 1000-jährige Linde in Upstedt, mittelalterliche Kirchtürme, Kirchen vom Barock bis zum Rokoko in Schellerten, das liebliche Nettetal und vieles, vieles mehr.

Jede Stadt und Gemeinde hat eine eigene Freizeitkarte gedruckt. Insgesamt gibt es 16 Tourenflyer, die einladen, die Region nette innerste zu erkunden. In den Gemeinden wurden Übersichtstafeln mit Flyerkästen aufgestellt und alle Angebote sind auch digital und online auf den jeweiligen Internetseiten verfügbar. Alle Angebote der Region sind unter www.nette-innerste.de veröffentlicht. Die Karten und Flyer sind in den Rathäusern von Bad Salzdetfurth, Bockenem, Holle und Schellerten kostenlos erhältlich.

Kontakt:

Herr Martin Ganzkow
Am Thie 1
31188 Holle
Tel.: 05062/9084-84
Fax: 05062/9084-29
E-Mail oder Kontaktformular