Seiteninhalt

Freies WLAN im Holler Rathaus

Im Rathaus der Gemeinde Holle können die Besucherinnen und Besucher jetzt kostenloses WLAN nutzen. Die Gemeinde Holle hat dort einen öffentlichen WLAN HotSpot installieren lassen. „Die mobile Kommunikation ist für viele Menschen beruflich und privat sehr wichtig und durch unseren Service können Besucherinnen und Besucher nun bequem im Rathaus surfen und Mails abrufen“, sagt Bürgermeister Klaus Huchthausen.

Im Wartebereich des Bürgercenters ist ein sogenannter Indoor-Accesspoint installiert. Über dieses Gerät wird die kabellose Verbindung hergestellt. Wer das kostenlose WLAN nutzen möchte, meldet sich beim HotSpot an und kann dann zwei Stunden im Internet surfen, Mails abrufen und versenden. Ein integrierter Filter verhindert den Zugriff auf rechtswidrige Seiten.

Die Einrichtung des WLAN Hotspots wurde vom Landkreis Hildesheim für die Dauer von 3 Jahren bezuschusst.