Seiteninhalt

Kostenloses Saatgut für Privatgärten und kommunale Flächen

Im Rahmen der Blühstreifenaktion „Wunderland am Wegesrand“ hat die Gemeinde Holle erneut Saatgut gekauft. Die Saatgutmischung Blühende Landschaften (40% Wildblumen, 60% Kulturpflanzen) der Firma Rieger und Hoffmann ist regional angepasst. Durch Selbstaussaat und wiederkehrende Stauden kann die Fläche 4 - 5 Jahre immer wieder erneut erblühen.

Eine Aussaat ist noch Anfang Juli möglich. Auf dem Foto ist ein Blühstreifen im 3. Jahr zu sehen.

Für Saatgut und Beratung können Sie sich bei Simone Flohr per Mail unter simone.flohr@gmx.de oder unter 05062-8990602 melden.