Seiteninhalt

Befall der Kastanien durch die Miniermotte

Die Kastanienallee ist das Aushängeschild von Derneburg. Jeder Besucher und Heimkehrer freut sich jedes Mal aufs Neue über die prächtige, langgezogene Baumallee. Doch leider sind seit Jahren viele der Kastanien krank und drohen umzustürzen.

Die Kastanien sind von der Rosskastanienminiermotte befallen, die für eine frühe Bräunung der Blätter bereits im Sommer sorgt. Bäume, die über Jahre unter Befall mit der Rosskastanien-Miniermotte leiden, sind geschwächt und werden dadurch anfällig für Pilze und andere Krankheitserreger.

Bäume, die umzufallen drohen, müssen von der Gemeinde Holle aufgrund der Verkehrssicherungspflicht entfernt werden. Akut sind 6 Bäume in der Allee betroffen und werden in den nächsten Wochen im Auftrag der Gemeinde Holle gefällt.

Ziel der Gemeinde Holle in Zusammenarbeit mit der Unteren Denkmalschutzbehörde des Landkreises Hildesheim ist der langfristige Erhalt der Allee. In Abstimmung mit der Denkmalschutzbehörde wird im Herbst dieses Jahres eine Ersatzbepflanzung durchgeführt.

28.01.2022