Seiteninhalt

Die Aktion »Licht und Sicht in Holle« wird verlängert

Die Abfrage an die Holler Bürgerinnen und Bürger „Wo fehlt die notwendige Straßenbeleuchtung“ wird bis zum 15.03.2022 verlängert.

Mit der Aktion „Licht und Sicht in Holle“ hat sich die Gemeindeverwaltung zum Ziel gesetzt, unzureichende beleuchtete Straßen und Wege im Gemeindegebiet zu identifizieren und wenn möglich, Abhilfe zu schaffen.

Hierzu bitte die Gemeindeverwaltung die Bürgerinnen und Bürger, entsprechende Bereiche an die Mailadresse: strassenbeleuchtung@holle.de dem Rathaus anzuzeigen. Nach Prüfung, Priorisierung und nach Verfügbarkeit der Mittel sollen die dunklen Bereiche nach und nach verschwinden.

28.01.2022