Seiteninhalt

A 7 vom 07. bis zum 10.05.2021 in beide Richtungen voll gesperrt

Zwischen der Raststätte Hildesheimer Börde und dem Salzgitter-Dreieck werden ab Freitag, den 07.05. beide Fahrtrichtungen voll gesperrt, weil der Verkehr künftig über die Südfahrbahn zweier Brücken geführt wird.

In Richtung Kassel wird die A 7 ab der Raststätte Hildesheimer Börde ab 20:00 Uhr gesperrt. Der Verkehr wird dann über die Raststätten-Abfahrt über die Landesstraße 492 auf die Bundesstraße 6 und dort über die Anschlussstelle Baddeckenstedt auf die Autobahn 39 umgeleitet, um anschließend wieder auf die Autobahn 7 zu kommen.

In Fahrtrichtung Hannover beginnt die Sperrung am Freitag ab 20:00 Uhr ab dem Autobahndreieck Salzgitter. Der Verkehr wird von dort über die A39 in Richtung Braunschweig bis zur Anschlussstelle Westerlinde geleitet, um von dort auf der A39 wieder auf die A7 zu gelangen.

Auch die Landesstraße 492 von Wendhausen nach Heinde ist für den Durchgangsverkehr gesperrt. Von Heinde kommend ist die Straße nur bis zur Deponie frei. Eine Umleitungsstrecke ist in beiden Richtungen ausgeschildert.

Ab Montag, 10. Mai, 5:00 Uhr sollen die Fahrbahnen dann wieder für den Verkehr freigegeben werden. Witterungsbedingte Verzögerungen sind laut Autobahn GmbH allerdings nicht auszuschließen.