Seiteninhalt
Highslide JS
SPD-Ortsvereins Grasdorf-Luttrum
Holle (sw). Die Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Grasdorf–Luttrum begann mit einem Rückblick auf das zurückliegende Jahr. Die Ehrung von langjährigen Mitgliedern und die Neuwahl des Ortsvereinsvorstandes bestimmten die Versammlung.

Zu den zu Ehrenden gehörte u.a. Wilhelm Burgdorf, der 1972 in die SPD eingetreten war und für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt wurde. In einer persönlich gefassten Laudatio würdigte Horst-Günther Bode dessen sozialdemokratisches und kommunalpolitisches Engagement in den zurückliegenden Jahrzehnten – angefangen bei dem Verfassen und Druck von Zeitungen und Flugblättern in den 70er Jahren auf seinem Dachboden bis zu dessen Ernennung zur Schiedsperson.

Als stellvertretende SPD-Gemeindeverbandsvorsitzende überbrachte Maike Gückel die Grüße des Gemeindeverbandes. Sie wies dabei auf die herausragenden Kommunalwahlergebnisse der SPD in Grasdorf und Luttrum hin. Ferner berichtete sie über die Arbeit des Gemeindeverbandes und die durchgeführten Veranstaltungen. Besondere Beachtung fand dabei das Benefizessen „Wir kochen. Sie essen. Zusammen helfen.“.

Für die Gemeinde Holle gab Bürgermeister Klaus Huchthausen einen Überblick über die Entwicklungen des vergangenen Jahres und die Aufgaben und Herausforderungen der kommenden Monate.

Die Neuwahl des Vorstandes ging einher mit einem Wechsel im Vorsitz. Der langjährige Vorsitzende Helmut Lehmann stand aus persönlichen Gründen für diese Funktion nicht mehr zur Verfügung. Zum Vorsitzenden des Ortsvereins wurde Sven Wieduwilt gewählt. Er bedankte sich bei Helmut Lehmann für die geleistete Arbeit und überreichte als Geschenk einen Bildband über das Leben und Wirken Helmut Schmidts.

Als stellvertretende Vorsitzende wurden Hans-Adolf Knopp und Achim Bangel bestätigt. Claudia Dähndel-Radtke übt weiterhin die Funktion der Kassiererin aus und Edith Knopp kommt auch zukünftig die Aufgabe der Schriftführerin zu.

Weiterhin gehören dem Vorstand als Beisitzer Wilhelm Burgdorf, Horst-Günther Bode, Heinz Husemann, Burchard Leiss, Karl-Heinz Huwald, Martin Warnecke, Helga Irrgang und Martin Hüffmeier an.

In seinem Schlusswort wies Sven Wieduwilt auf die anstehenden Veranstaltungen des Ortsvereins hin. Hierzu gehören die 1. Mai-Wanderung, das Kinderfest des Ortsvereins am 8. Juli und das Brennetrogrennen des SPD-Gemeindeverbandes am 22. Juli.