Seiteninhalt

(Holle) Die Niedersächsische Landgesellschaft in Hannover hat im Auftrag der Gemeinde Holle den Endbericht über "Das integrierte Wärmenutzungskonzept für die Gemeinde Holle" herausgegeben.

Das Konzept stellt unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten von erneuerbaren Energien dar und zeigt die Möglichkeit CO² Immissionen bis zum Jahr 2010 bzw. 2030 zu reduzieren bzw. neutralisieren. Die in dem Szenario ausgesprochenen Maßnahmeempfehlungen sind umsetzungsorientiert und haben als Ziel die zukünftige Wärmeversorgung in der Gemeinde Holle unabhängig und umweltfreundlich zu gestalten.

Das Konzept zum Download (2,93 MB)

Das integrierte Wärmenutzungskonzept für die Gemeinde Holle