Seiteninhalt

Auszug - Anfragen und Mitteilungen  

3. Sitzung des Jugendausschusses der Gemeinde Holle
TOP: Ö 9
Gremium: Jugendausschuss der Gemeinde Holle Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 19.03.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:17 Anlass: Sitzung
Raum: Musikraum der Grundschule Holle
Ort: Holle
 
Wortprotokoll

 

Gemeindeelternvertreterin Reicke erklärt, dass einige Eltern den Wunsch nach einer Betreuung im Anschluss an die Schule geäußert haben. Einigen Eltern wäre schon mit ein bis drei Stunden Betreuung an ein paar Tagen in der Woche geholfen.

 

Es folgt eine angeregte Diskussion über die Möglichkeiten einer Betreuung.

 

Beratendes Ausschussmitglied Ernst erklärt, dass eine Betreuung durch die Sportvereine schwierig zu gestalten wäre, da die ehrenamtlichen Übungsleiter meist selbst berufstätig sind und deshalb tagsüber nicht zur Verfügung stehen.

 

Gemeinderätin Schäfer erklärt, dass der Hort mit seinem pädagogischen Konzept jährlich von der Gemeinde Holle bezuschusst wird und eine Betreuung im gleichen Umfang mit einer Hausaufgabenbetreuung und Mittagessen nicht noch einmal finanziert werden könne. Eventuell können die Angebote von der Jugendpflegerin Andrea Müller im Jugendzentrum wahrgenommen werden.

 

Gemeinderätin Schäfer und Gemeindeelternvertreterin Reicke möchten in einem gesonderten Termin mögliche Lösungen besprechen.

 

Ausschussvorsitzende Flohr schließt die Sitzung um 20:17 Uhr.