Seiteninhalt

Auszug - Aufstellung der 4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 12 "Am Klappenweg" in der Ortschaft Holle A) Beschluss über die eingegangenen Anregungen und Bedenken gemäß § 3 Abs. 2 und 4 Abs. 2 BauGB B) Beschluss des Bebauungsplanes als Satzung gemäß § 10 BauGB C) Beschluss der dazugehörigen Begründung gemäß § 9 Abs. 8 BauGB D) Beschluss zur Bekanntmachung des Bebauungsplanes gemäß § 10 Abs. 3 BauGB  

4. Sitzung des Rates der Gemeinde Holle
TOP: Ö 9
Gremium: Rat der Gemeinde Holle Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 22.06.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 19:30 Anlass: Sitzung
Raum: Glashaus
Ort: Derneburg
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis


Hierzu wird verwiesen auf die Vorlage VO/046/2017.
 

 


Beschluss:

 

Zu A)      Der vorgelegte Entwurf der 4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 12 „Am Klappenweg“ in der Ortschaft Holle wird, wie in der Sitzung erläutert wurde, zur Kenntnis genommen und soll so weiter verfolgt werden.

Weiterhin wird zur Kenntnis genommen, dass eine Reihe Träger öffentlicher Belange keine Stellungnahme abgegeben hat. Es wird davon ausgegangen, dass von diesen Planungsträgern keine Anregungen oder Bedenken vorzubringen sind. Die von der Eigentümergemeinschaft und den Trägern öffentlicher Belange eingegangenen Anregungen und Bedenken werden entsprechend der vorgenommenen Abwägung berücksichtigt. Im Übrigen wird die Drucksache Nr. VO/046/2017 Bestandteil des Beschlusses.
 

Zu B)      Aufgrund des § 10 BauGB wird die 4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 12 „Am Klappenweg“ in der Ortschaft Holle als Satzung beschlossen.
 

Zu C)     Die Begründung zur 4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 12 „Am Klappenweg“ in der Ortschaft Holle wird gemäß § 9 Abs. 8 BauGB als die zum Bebauungsplan dazugehörige Begründung beschlossen.
 

Zu D)     Die Verwaltung wird beauftragt, die als Satzung beschlossene 4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 12 „Am Klappenweg“ in der Ortschaft Holle gemäß § 10 Abs. 3 BauGB bekannt zu machen.

Zu E)       

 

 


Abstimmungsergebnis: einstimmig