Seiteninhalt

Auszug - Planung des Landkreises Hildesheim zur Ausweisung des FFH-Gebietes "Nette und Sennebach" als Landschaftsschutzgebiet  

2. Sitzung des Bauausschusses der Gemeinde Holle
TOP: Ö 7
Gremium: Bauausschuss der Gemeinde Holle Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 12.06.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:30 - 18:15   (öffentlich ab 17:00) Anlass: Sitzung
Raum: Dorfgemeinschaftshaus Sottrum
Ort: Sottrum
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis


Hierzu wird auf die entsprechende Beschlussvorlage verwiesen.

Bürgermeister Huchthausen erläuterte eingehend den Grundsatz der Planung des Landkreises Hildesheim zur Ausweisung des FFH-Gebietes „Nette und Sennebach“ als Landschaftsschutzgebiet. Ein entsprechender Übersichtsplan wurde verteilt. Die wesentlichen Punkte der seitens der Gemeinde Holle erstellten Stellungnahme wurden eingehend vorgestellt. Der Landkreis Hildesheim wird bezüglich der geplanten Ausweisung des FFH-Gebietes eine Info-Veranstaltung am 21.06. hier im Dorfgemeinschaftshaus in Sottrum durchführen.
 

 


Beschluss:


 

 

Die Planungen des Landkreises Hildesheim zur Ausweisung des FFH-Gebietes „Nette und Sennebach“ als Landschaftsschutzgebiet werden zur Kenntnis genommen. Die von der Verwaltung abgegebene Stellungnahme wird ergänzt/wird in der vorliegenden Fassung beschlossen.
 

 

 

 


Abstimmungsergebnis: einstimmig