Seiteninhalt
 
20.04.2021

Stadtradeln

Das diesjährige STADTRADELN findet vom 04. bis 24.06.2023 statt.

Aktueller Stand des Stadtradelns in der Gemeinde Holle

Die Gemeinde Holle beteiligt sich 2023 zum fünften Mal in Kooperation mit der Klimaschutzagentur Landkreis Hildesheim und gemeinsam mit allen 18 kreisangehörigen Kommunen an der Kampagne STADTRADELN des Vereins Klima-Bündnis.

Beim STADTRADELN treten Kommunalpolitiker/innen und Bürger/innen gemeinsam in die Pedale und radeln an 21 Tagen um die Wette. Dabei können sie sich selbst von den Vorteilen des Radfahrens überzeugen und gleichzeitig ein Zeichen setzen für mehr Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität.

Seitdem die Gemeinde Holle am STADTRADELN teilnimmt, steigert sich die Beteiligung und die gefahrenen Kilometer stetig. 2020 haben 39 Teilnehmer/innen insgesamt 8.696 km zurückgelegt, 2021 waren es schon 56 Radelnde mit 11.500 km und 22 haben sich 118 Holler auf das Rad geschwungen und 22.450 km zurückgelegt. In diesem Jahr ist es natürlich Ziel, das Ergebnis von 2022 zu toppen. Nur zum Beispiel, was möglich ist: Der Landkreissieger, die Gemeinde Algermissen hat im letzten Jahr mit 561 Radlern eine Strecke von 122.000 km geschafft.

Tragende Säule des STADTRADELNs ist das Team. Eine Anmeldung ist nur als Team möglich und wer kein Team hat, wird in das allgemeine Team der Gemeinde aufgenommen. Gemeinsam werden die Kilometer gezählt und gemeinsam wird für das Klima geradelt. Aufgefordert sind alle Vereine Verbände, Politiker/innen, Betriebe, Schulen, Freunde und Verwandte: Bilden Sie ein Team, geben Sie ihm einen schönen Namen, melden Sie sich beim STADTRADELN an und treten für Holle kräftig in die Pedale!

Anmeldung unter www.STADTRADELN.de. Das Stadtradeln wird von Laura Winde in der Gemeinde Holle koordiniert und begleitet. Bei Fragen steht sie Ihnen unter Tel. 0 50 62 / 90 84 - 60 oder winde@holle.de zur Verfügung.

Wer kann mitmachen?

Alle, die in der teilnehmenden Kommune wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen.

Wie kann ich mitmachen?

Unter www.stadtradeln.de/radlerbereich können sich alle Teilnehmenden registrieren, einem bereits vorhandenen Team ihrer Kommune beitreten oder ein eigenes Team gründen. Eine Person, die ein Team neu gründet, ist automatisch Team-Captain. "Teamlos" radeln geht nicht, denn Klimaschutz und Radförderung sind Teamarbeit – aber schon zwei Personen sind ein Team! Alternativ kann dem "Offenen Team" beigetreten werden, das es in jeder Kommune gibt. Wer am Ende der Kilometer-Nachtragefrist noch keine aktiven Teammitglieder gefunden hat (entscheidend sind km-Einträge), rutscht automatisch ins Offene Team der Kommune. Zugelassen sind alle Fahrzeuge, die im Sinne der StVO als Fahrräder gelten (dazu gehören auch Pedelecs bis 250 Watt).

Ab sofort können Sie sich beim STADTRADELN registrieren!

Wie funktioniert das Kilometersammeln?

Jeder Kilometer, der während der dreiwöchigen Aktionszeit mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann online ins km-Buch eingetragen oder direkt über die STADTRADELN-App getrackt werden. Radelnde ohne Internetzugang können der lokalen STADTRADELN-Koordination wöchentlich die Radkilometer per Kilometer-Erfassungsbogen melden. (Rad)Wettkämpfe und Trainings auf stationären Fahrrädern sind beim STADTRADELN ausgeschlossen.

STADTRADELN APP

Informationen zur Stadtradeln App finden Sie hier: