Seiteninhalt

Holle (hs). Die Messlatte liegt hoch: Rund 600 Läufer sind 2009 beim Holler Burgenlauf an den Start gegangen. Zum 20. Mal kommt es am Sonntag, 6. Juni, zur Wiederauflage der regional beliebten Veranstaltung, die nach den Bestimmungen des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) abgewickelt wird. Sie wird von der Laufgruppe des TuS Holle-Grasdorf organisiert. Eine Vereinszugehörigkeit der Teilnehmer ist nicht nötig. Die Planungen für dieses Großereignis bewegen sich auf die Zielgerade zu. Und die Spannungen im Team um Gesa Winter wächst von Tag zu Tag.

Los geht es um 9 Uhr auf der Sportanlage am Mohldberg mit dem Halbmarathon (21,097 km). Eine anspruchsvolle, aber landschaftlich schöne Strecke, die durch hügeliges Gelände bis zum Wohldenberg führt. Der Lauf über 6 km wird um 9.05 Uhr gestartet. Diese Strecke ist eher für nicht so trainierte Läufer gedacht. Um 9.10 Uhr geht es auf die 10-km-Distanz. Der Lauf über 2 km für Schüler und Anfänger beginnt um 10.45 Uhr. Für die Kleinen (bis vier Jahre) ist der Bambinilauf, eine Platzrunde ohne Wertung, gegen 11.10 Uhr geplant. Zieleinlauf ist vor dem TuS-Sportheim. Etwa ab 9.25 Uhr werden die ersten Laufer in der Zielschleuse erwartet. Die Siegerehrungen sind gegen 11.45 Uhr vorgesehen.

Meldeschluss ist der 4. Juni. Nachmeldungen sind bis kurz vor dem Start gegen eine zusätzlich Gebühr von zwei Euro möglich. Die Startnummern werden ab 7.30 Uhr in der großen Sporthalle ausgegeben, wo auch geduscht werden kann. Es hat sich längst herumgesprochen, dass der Burgenlauf als besonders familienfreundlich gilt. Deshalb wird auch kurzweilige Unterhaltung geboten. Für Kinder wird eine Hüpfburg aufgebaut. Ferner tritt eine TuS-Jazzdancegruppe auf. Um das leibliche Wohl und viele andere Dinge mehr kümmert sich der Veranstalter. Feuerwehr, DRK und andere Einrichtungen unterstützen den Veranstalter.

Die ersten drei Platzierten je Lauf (männlich und weiblich) erhalten eine besondere Auszeichnung. In der Jahrgangswertung gibt es Urkunden. Die Schüler über zwei Kilometer erhalten eine Urkunde. Die größte teilnehmende Vereinsgruppe wird besonders ausgezeichnet.

Anmeldevordrucke liegen im TuS-Sportheim aus. Ansonsten im Internet unter www.tushollegrasdorf.de oder direkt www.laufchip.de. Auskunft: Gesa Winter, Tel. 0 50 62 / 84 63.