Seiteninhalt

 

 

Beratung und HIV-Antikörpertest

       
 

Kontakt

Per E-mail, telefonisch oder persönlich (ohne Voranmeldung während der Sprechzeiten).

 
       
 

Besonderheiten

Die Beratung erfolgt anonym und kostenlos.

 
       
 

Fragen zu...

Neben Fragen zu HIV, AIDS und dem HIV-Antikörpertest kann die Beratung auch andere Themen aus dem Bereich Sexualität beinhalten.

 
       
 

HIV-Antikörpertest

- Nur am Dienstag von 09:00 bis 11:00 Uhr und am Donnerstag 14:30 bis 16:30 Uhr möglich.

- Der Test ist anonym, kostenlos und freiwillig.

- Vor jedem HIV-Antikörpertest erfolgt ein Beratungsgespräch.
  Auf Wunsch kann bei medizinischen Fragestellungen ein Arzt
  aus dem Fachdienst Gesundheitamt hinzugezogen werden.

- Ihr Infektionsrisiko sollte mindestens 6 Wochen zurückliegen.

- Testverfahren: Elisa Suchtest; Western-Blod-Test.

- Die Blutabnahme erfolgt im Labor des Gesundheitsamtes im Haus.

- Vor der Blutabnahme können Sie bedenkenlos essen und trinken.

- Das Testergebnis wird nach 8-10 Tagen ebenfalls im Rahmen der Beratung bekannt gegeben.

- Grundsätzlich werden keine Bescheinigungen über das Testergebnis ausgestellt.

 

 
       
 

Wer kommt zu uns ?

Ca. 55% des Klientels sind männlich, 45% weiblich, das Alter liegt zwischen 15-66 Jahren, mehrheitlich zwischen 19-45 Jahren.

Beispiele:

- Susanne und Mark (20 Jahre) sind frisch verliebt und möchten Sicherheit
  haben für ihre gemeinsame Zukunft.
- Alfred (45 Jahre) war bei einer Prostituierten und das Kondom ist geplatzt.
- Karin (32 Jahre) hat vom Seitensprung ihres Mannes erfahren.
- Beate (28 Jahre) will für sich ihre Vergangenheit abklären.
- Ali (23 Jahre) fühlt sich in letzter Zeit oft nicht so gut, er hat Angst,
  sich vielleicht doch irgendwann infiziert zu haben.
- Jakob (39 Jahre) ist in der Pflege tätig und sich nicht so sicher,
  ob es nicht mal ein berufliches Risiko gab.
- Kevin (18 Jahre) hat erfahren, dass seine frühere Freundin doch nicht so treu war,
  wie er dachte.
- Isabell (19 Jahre) hat erfahren, dass ihr früherer Freund was mit Drogen zu tun hatte.
- Sven (25) hatte Oralverkehr und hat danach erst erfahren, dass sein Freund HIV-positiv ist.
- Imke (27 Jahre) begleitet ihren neuen Freund zum Beratungsgespräch.
  Sie ist sicher, dass sie keinen Test braucht, da sie immer safer sex hatte.