Seiteninhalt

Geburtstagsparty und "Juleica-Dankeschön"

Kleine und große Leute sind herzlich willkommen, wenn der Kreisjugendring Hildesheim (KJR) in Kooperation mit dem Kreisjugendamt am Samstag, den 4. September 2004 mit einem bunten Rahmenprogramm in und um die Andreaspassage in Hildesheim seinen 25. Geburtstag feiert.

Seit der Gründung setzen sich die Vertreter des KJR im politischen Bereich als Mitglieder im Jugendhilfeausschuss des Landkreises für die Belange der Kinder und Jugendlichen ein. Eine ständige Aufgabe war und ist es, Anerkennung, Förderung und Unterstützung des ehrenamtlichen und freiwilligen Engagements in der Jugendarbeit gegenüber Behörden und Institutionen einzufordern. Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit des KJR ist die Anregung und Ausgestaltung von Vergünstigungen für Juleica-Inhaberinnen und Inhaber.

Seit 25 Jahren verbinden den KJR und das Kreisjugendamt die Förderung und Weiterentwicklung der Jugendarbeit im Kreisgebiet. Diese Verbundenheit soll durch die gemeinsame Feier dokumentiert werden.

Landrätin Ingrid Baule und der 1. Vorsitzende des KJR Winfried "Eddy" Wegener werden die Veranstaltung mit einer Feierstunde um 11.00 Uhr auf der Bühne in der Andreaspassage eröffnen. Im Anschluss startet die Band "Organice" den Versuch, den Besuchern das Clubjazz-Feeling der 60er Jahre nahe zu bringen.

Neben den Mitgliedern des KJR informieren Vereine und Verbände, wie die Aidshilfe, Kontakt e.V. u. a. im Rahmen der Veranstaltung über präventive Jugendarbeit im Landkreis. Spiele für kleine und große Menschen werden auf dem Andreasplatz angeboten. Neben dem Kletterberg, den der KJR in diesem Sommer für die Jugendarbeit im Landkreis beschafft hat, werden Hüpfburg, Rollenrutsche, Wasserspiele der Jugendfeuerwehren und Spiele auf der Aktionsbühne zum Mitmachen anregen. Zauberei mit Frank, die Jongliertruppe "Schmeiß weg" , Kindertanz und vieles mehr sorgen bis 16.00 Uhr für ein buntes Rahmenprogramm. Im Café "Alte Münze" können sich die Besucher bei den Mitgliedsverbänden des KJR mit Waffeln, Hackeintopf und kalten und warmen Getränken stärken.