Seiteninhalt

Interessenbekundungsverfahren Breitband

Das "Nichtförmliches Interessenbekundungsverfahren für die Schließung von bestehenden Versorgungslücken mit Breitbandanschlüssen im Bereich des Landkreises Hildesheim" ist Teil eines Wettbewerbes im Rahmen des Konjunkturprogramms II .

Es soll dazu beitragen, unterversorgten und ländlichen Gebieten die Nutzung von modernen Informationstechnologien zu ermöglichen und richtet sich an Firmen der Telekommunikationsbranche. Bitte beachten Sie die entsprechenden Vorgaben in der Ausschreibung und senden Sie uns Ihre Angebote bis spätestens 04.01.2010.

Information für interessierte Firmen

Autor: Der Systemadministrator