Seiteninhalt

(LK08-004) Am Samstag, den 12. April 2008 geht es von 10

- 15 Uhr im Hildesheimer Kreishaus um das Leben im Gleichgewicht. "Was brauche ich, um ausgeglichen, kraftvoll und glücklich zu sein? Wie kann es gelingen, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen den äußeren Bedingungen von Existenzsicherung, Arbeit, Fürsorge für Familie und den persönlichen Wünschen und Bedürfnissen zu schaffen?" Um dieser Frage auf die Spur zu kommen, laden Karin Jahns, Herma Mahne, Martina Manegold-Strobach, Hildegard Sanner und Almut v. Woedtke in den großen Sitzungssaal des Kreishauses ein und sie versprechen: "Am Ende des Tages kennen wir vielleicht bereits den ersten Schritt, um unser eigenes Leben in Balance bringen zu können.". Die Referentin Josefine Hallmann, vielen bekannt durch ihre Tätigkeit als pädagogische Referentin des Frauenwerks der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers und Vorsitzende der "Evangelischen Frauen in Deutschland", wird mit einem Vortrag in das Thema einstimmen. Musikalisch wird die Veranstaltung von Sonja Griefahn, Saxofonistin und Improvisationslehrerin, begleitet.

Anmeldungen sind bei der Gleichstellungsstelle der Stadt Hildesheim Tel. 05121-30 16 82 oder beim Evangelischen Frauenwerk Tel. 05121-69 71 450 möglich.

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie im Internet auf der Seite der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Hildesheim.

- Foto (lps)


 

Autor: Pressestelle