Seiteninhalt

(07-3-001a) Die Eltern-Kind-Gruppe Delfi® der ev. Familienbildungsstätte startet im Februar 2007 erstmalig in Zusammenarbeit mit der Erziehungsberatungsstelle des Landkreises Hildesheim in Bockenem.

Alle Eltern lieben ihr Kind und möchten das Beste für den Nachwuchs. Eltern sind aber oft unsicher, ob sie alles richtig machen. Vor allem Mütter oder Väter, die auf sich allein gestellt sind. Angebote und Hilfe bezüglich der Entwicklung und Erziehung von Kindern, können Eltern aus dem Landkreis Hildesheim häufig wegen langer Wege und schlechter Nahverkehrsanbindung nicht wahrnehmen.

Aufgrund dieser Erfahrungen haben die ev. Familienbildungsstätte und die Erziehungsberatungsstelle des Landkreises Hildesheim ein gemeinsames, mobiles Projekt entwickelt, das auch in abgelegenen Teilen des Landkreises vor Ort stattfinden kann.

In Bockenem kann Anfang Februar die erste Eltern-Kind-Gruppe starten. Anja Kramp von der ev. Familienbildungsstätte wird als Delfi-Kursleiterin in einem wohlig warmen Raum das gemeinsame Spiel von Müttern/Vätern und Babys im Alter von sechs Wochen bis einem Jahr anleiten. Die spielerischen Übungen fördern die Entwicklung der Kinder, Wohlfühlen und Spaß stehen im Vordergrund. Gleichzeitig lernen Eltern, was ihr Kind braucht und wie sie auf ihr Kind eingehen können. Erfahrungsaustausch und Informationen über Babypflege, Ernährung und Sprache können dazu beitragen Unsicherheiten von Eltern abzubauen.

Für weitergehende Fragen, individuelle Probleme und vertrauliche Gespräche steht Frau Rita Kampe von der Erziehungsberatungsstelle des Landkreises Hildesheim zur Verfügung. Die Delfi Eltern-Kind-Gruppe startet, sobald es genügend Interessenten - auch aus den umliegenden Orten - gibt. Geplant sind wöchentliche Treffen à 90 Minuten, Freitag vormittags. Der Veranstaltungsort in Bockenem und der Beginn der Veranstaltungsreihe wird bei Anmeldung bekannt gegeben. Die Kosten für den Kurs betragen 55 Euro. Anmeldung und Informationen in der ev. Familienbildungsstätte in Hildesheim unter Tel.: 05121-131090 oder per E-Mail: info@familiehildesheim.de

Für weitere Auskünfte steht Rita Kampe telefonisch unter (05121) 309-1141 zur Verfügung. Eine Kontaktaufnahme ist auch per E-Mail (Adresse RitaKampe@landkreishildesheim.de möglich.


 

Autor: Pressestelle