Seiteninhalt

Nicht alle Fachdienste sind am 22. September erreichbar

(LK06-004) Die Kreisverwaltung veranstaltet am 22. September 2006 ihren diesjährigen Betriebsausflug. An diesem Tag sind einige Fachdienste nicht erreichbar oder nicht so besetzt, dass eine vollständige Aufgabenerfüllung sichergestellt werden kann. Es wird aber ein Notdienst in den Fachbereichen eingerichtet, so dass sichergestellt werden kann, das Dienstleistungsersuchen der Bevölkerung spätestens am nächsten Arbeitstag weitergeleitet werden können.

Nicht erreichbar sind die Fachdienste 203 - Veterinärwesen und Verbraucherschutz - sowie der Fachdienst 206, - Straße und Verkehr - einschließlich der Zulassungsstellen in Hildesheim und Alfeld. Im Fachdienst 409 – Gesundheitsamt/Gesundheitsschutz – entfällt die allgemeine Sprechstunde.

Notdienste stellen Erreichbarkeit sicher

Die grundsätzliche Erreichbarkeit der Kreisverwaltung wird gewährleistet. Die nicht am Betriebsausflug teilnehmenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden von Landrätin Ingrid Baule verpflichtet, einen Notdienst in der Kreisverwaltung aufrecht zu erhalten. Eventuell eingehende Anliegen der Bevölkerung werden von den Mitarbeitern entgegen genommen und am Werktag darauf den zuständigen Fachdiensten direkt zugeleitet. Selbstverständlich ist die Kreisverwaltung auch am Tag des Betriebsausfluges unter der zentralen Rufnummer (05121/309 – 0) oder per E-Mail info@landkreishildesheim.de erreichbar. In der Außenstelle Alfeld ist das Bürgerbüro ebenfalls geöffnet.