Seiteninhalt

Leistungswettbewerb der Freiwilligen Feuerwehren

(LK06-2-020) Die Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Hildesheim treten am kommenden Samstag, den 15. Juli 2006 zu ihren Leistungswettbewerben in der Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ) in Groß Düngen an. Kreisbrandmeister Josef Franke wird die Veranstaltung um 11.30 Uhr mit der Begrüßung der Teilnehmer eröffnen.

Bei den Wettbewerben auf den Gemeindeebenen haben sich insgesamt 17 TSF-Gruppen und 12 LF-Gruppen zum diesjährigen Kreisentscheid qualifiziert. Ermittelt werden die Gruppen, die den Landkreis Hildesheim am 17. September 2006 beim Bezirkswettbewerb in Holzminden, vertreten werden.

Leistungswettbewerbe dienen der Intensivierung der Ausbildung. Kernpunkt der Übung, die innerhalb von zehn Minuten von den Gruppen durchzuführen ist, sind Menschrettung und Brandbekämpfung. Vier Zeittakte fließen in die Bewertung mit ein. Neben der Übung sind von den Feuerwehrmitgliedern zahlreiche Sonderprüfungen zu absolvieren. Weitere Beurteilkriterien sind auch der Gesamteindruck der Gruppe sowie der Pflegezustand von Fahrzeug, Ausrüstung und Gerät. Ab 12 Uhr gehen die ersten Gruppen an den Start. Die Siegerehrung ist für 17.30 Uhr vorgesehen.