Seiteninhalt

Nach Ostern neue Öffnungszeiten der Zulassungsstellen

(LK06-2-013) Dem Wunsch der Kunden der Zulassungsbehörde nach längeren Öffnungszeiten am Abend und einer zusätzlichen Nachmittagssprechstunde wird ab dem 18. April 2006 entsprochen. Zusätzlich bieten die Zulassungsstellen in Hildesheim und Alfeld neue Zeiten für Zulassungen auf Termin an.

Als ein Ergebnis der in Kooperation mit der Uni Hildesheim durchgeführten Kunden- und Beschäftigtenbefragungen in den Zulassungsstellen wurde ein neues Öffnungszeitenkonzept entwickelt. Fachdienstleiter Torsten Köhler zeigt sich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. "Durch die Ausweitung der Zulassung auf Termin erwarten wir eine Entzerrung der Kundenströme und eine Verringerung der Wartezeiten. Darüber hinaus setzen wir durch die verlängerte Sprechzeit am Donnerstagnachmittag die Kundenwünsche um", so Köhler zu dem neuen Konzept.

Morgens täglich Terminzulassungen und langer Donnerstag

Ab dem 18. April bieten die Zulassungsstellen in Alfeld und Hildesheim Montags – Freitags von 7.30 Uhr – 8.30 Uhr die Möglichkeit der Zulassung nach Terminvereinbarung an. Von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.30 – 12.30 Uhr und am Donnerstag in der Zeit von 14.30 Uhr bis 18 Uhr können sowohl in Hildesheim als auch in Alfeld ohne vorherige Terminvergabe Zulassungsangelegenheiten erledigt werden. Selbstverständlich können die Kunden aber auch während dieser Öffnungszeiten einen individuellen Termin vereinbaren.

Terminzulassungen am Nachmittag

Zusätzlich können Kunden in Alfeld am Montag in der Zeit von 14.30 Uhr bis 18 Uhr und in Hildesheim am Dienstag in der Zeit von 14.30 Uhr bis 18 Uhr nach Terminvereinbarung ihre Zulassungsangelegenheiten erledigen.

Termine können unter folgenden Telefonnummern vereinbart werden:

Zulassungsstelle Alfeld

0 51 81 / 7 04 – 222 oder

0 51 81 / 7 04 - 117,

Zulassungsstelle Hildesheim

0 51 21 / 3 09 – 7 77 oder

0 51 21 / 3 09 – 77 21.

Landrätin Ingrid Baule begrüßt die geänderten Öffnungszeiten der Zulassungsstellen. "Das neue Konzept ist nicht nur kundenorientiert, sondern schafft auch mehr Flexibilität für die Mitarbeiter."

Für Fragen und Anregungen hinsichtlich weiterer Verbesserungen des Kundenservices steht den Bürgern des Landkreises der Leiter der Zulassungsstelle Torsten Köhler unter der Rufnummer 05121/309-7741 oder per E-Mail unter torsten.koehler@landkreishildesheim.de gerne zur Verfügung.

(Foto: lps)

 


    •