Seiteninhalt

Sozialpädiatrische Beratung und Begutachtung

Mitunter verläuft die kindliche Entwicklung nicht wie erwartet. Möglicherweise wird im familiären Umfeld, in der Kindertageseinrichtung oder auch bei den Früherkennungsuntersuchungen (U1 – U9) deutlich, dass Ihr Kind einen besonderen
Förderbedarf hat. Dann ist die sozialpädiatrische Untersuchung im Gesundheitsamt mit Beratung zu den regional verfügbaren Hilfsangeboten sinnvoll. Wenn Maßnahmen der Eingliederungshilfe in Anspruch genommen werden, ist meistens eine Begutachtung durch den Kinder- und Jugendgesundheitsdienst erforderlich.
Grundlage ist in der Regel die Untersuchung und Beobachtung des Kindes, die Befragung der Eltern und die Berichte anderer Fachkräfte (pädagogische Fachkräfte, behandelnde Ärztinnen / Ärzte u. a.). Die Untersuchungen und Beratungen
finden im Gesundheitsamt in der Ludolfingerstraße 2 in Hildesheim statt, für Familien aus dem Südkreis in der Außenstelle in Alfeld.

Ansprechpartnerin:

409 - Gesundheitsamt
Medizinische Fachangestellte


Tel.: 05121-309-7431
E-Mail schreiben
Kontaktformular
Adresse exportieren
Autor: FD 409