Seiteninhalt
Das Team überwacht mit regelmäßigen Besichtigungen z. B. medizinischer Einrichtungen und von Gemeinschaftseinrichtungen die Einhaltung infektionshygienischer Standards.

Wesentliche Aufgabe des Fachdienstes Gesundheit ist, zur Prävention nosokomialer Infektionen zu betrieblich-organisatorischen und baulich-funktionellen Maßnahmen der Hygiene zu beraten. Gemäß den §§ 23 und 36 Infektionsschutzgesetz werden medizinische Einrichtungen wie z. B. Krankenhäuser, Dialyseeinrichtungen, Arztpraxen wie auch nicht medizinische Einrichtungen wie z. B. Schulen, Kindertagesstätten, Alten- und Pflegeheime, Gemeinschaftsunterkünfte und Piercing-Studios infektionshygienisch überwacht. Die Überwachungen erfolgten auf Grundlage der Empfehlungen der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention. Die Einrichtungen werden nicht alle jedes Jahr besichtigt, da dies weder notwendig noch personell zu leisten ist.

Kontakt:

Fachärztin für Öffentliches Gesundheitswesen
409 - Gesundheitsamt
Amtsleiterin


Tel.: 05121-309-7551
Fax: 05121-309 95 7551
E-Mail schreiben
Kontaktformular
Adresse exportieren
Hygienekontrolleurinnen: