Seiteninhalt

Die Koordination der zukünftigen Integrations- und Migrationarbeit im Landkreis Hildesheim ist die zentrale Aufgabe der durch den Kreistag gebildeten Integrationskommission. Es geht darum, die 2009 im Leitbild für die Integration von Migranten genannten Aufgaben und Ziele umzusetzen und weiterzuentwickeln.
Danach sollen unter anderem Vertreter der Kreistagsfraktionen, der Wohlfahrts- und Jugendverbände, der Bildungsträger und der Hildesheimer Hochschulen sowie die Bürgermeister aus den Gemeinden in der Kommission zusammenarbeiten. Außerdem werden auch die Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertretungen sowie die Agentur für Arbeit und das JOB Center beteiligt.
Unabdingbar ist es, dass auch die betroffenen Menschen selbst in der Kommission Gehör finden. Der Kreistag legt daher auf eine Mitwirkung der Migranten großen Wert. Vier Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund sollen daher die Möglichkeit erhalten, in den nächsten fünf Jahren ehrenamtlich in der Integrationskommission mitzuwirken. Interessierte und motivierte Migrantinnen und Migranten aus dem Landkreis Hildesheim konnten bis zum 31. Januar 2012 ihr Interesse an einer Mitarbeit in der Kommission schriftlich bekunden.

Interessante Angebote von Institutionen, Vereinen und anderen Einrichtungen aus dem Landkreis Hildesheim finden Sie in dem Wegweiser Migration der Seite www.asyl-ev.de .