Seiteninhalt

Klimatipps für Jedermann:

  • Licht aus – unbenutzte Räume brauchen keine Beleuchtung.
  • Heizung runter - jedes Grad weniger spart ca. 6% Heizenergie. 20-21 °C reichen oft für normale Räume aus.
  • Heizung frei - Die Heizluft muss sich über den Heizkörpern frei ausbreiten können. Also: Auf darüber hängende Vorhänge, darauf liegende Auflagen oder Handtücher, sowie davorstehende Möbel achten.
  • Kurz und heftig lüften - So geht´s richtig: Heizung aus und Fenster für kurze Zeit weit öffnen, am besten mit Durchzug. So wird nur die Luft getauscht, die Wände bleiben aber warm.
  • Weg mit Standby - Der Stand-by-Modus frisst unnötig Strom. Besser: Geräte komplett ausschalten, den Stecker ziehen oder ausschaltbaren Steckdosenleiste dazwischenschalten.
  • Bildschirm aus - Den Monitor bei kürzeren Pausen ausschalten, spart Energie und der Bildschirmschoner leidet nicht. Bei Pausen ab 20 Minuten lohnt es sich, den PC ganz herunterzufahren.