Seiteninhalt

Rund 20 Aussteller präsentierten sich auf der 1. Elzer Bildungsmesse in den Räumen der Astrid-Lindgren-Schule Elze, darunter alle Elzer Schulen und Kindergärten, das Haus der Jugend, die Volkshochschule und die Universität Hildesheim. Die Besucher hatten nicht nur die Möglichkeit, sich über jegliche Art von Betreuung und Bildung zu informieren, viele Aussteller hatten Einfallsreichtum bewiesen, um ihre Einrichtung zu präsentieren: Das Angebot reichte von Geschicklichkeitsspielen über Sandburgen bauen bis hin zur mikroskopischen Untersuchung. Auch ein Sportprogramm fehlte nicht.

Fachlich wurde die Messe durch verschiedene Vorträge z.B. zum Thema "Wie werden Kinder klug?" bereichert. Aufführungen der Astrid-Lindgren Schule, der Musikschule und des Chores des CJD sowie der Schule an der Linde Mehle bildeten das Rahmenprogramm der Messe, auf der natürlich auch ein reichhaltiges Angebot an Kaffee und Kuchen nicht fehlte.

Die Organisatoren rund um Fachdienstleiter Andreas Fromme zeigten sich sehr zufrieden mit der Resonanz der Messebesucher und schlossen deshalb eine Wiederholung der Bildungsmesse in den kommenden Jahren nicht aus.

Highslide JS
1. Elzer Bildungsmesse
©
Highslide JS
1. Elzer Bildungsmesse
©
Highslide JS
1. Elzer Bildungsmesse
©

Highslide JS
1. Elzer Bildungsmesse
©
Highslide JS
1. Elzer Bildungsmesse
©
Highslide JS
1. Elzer Bildungsmesse
©