Seiteninhalt

Grundschule Holle

Die Grundschule Holle wird von ca. 300 Schülerinnen und Schüler in dreizehn Klassen besucht. Die Schülerinnen und Schüler kommen aus Henneckenrode, Hackenstedt, Söder, Sottrum, Sillium, Holle, Luttrum, Grasdorf, Derneburg, Astenbeck und Heersum. Die Schülerinnen und Schüler werden von siebzehn Lehrerinnen und drei Lehrern unterrichtet. Sieben pädagogische Mitarbeiterinnen sichern die Betreuung und den Vertretungsunterricht. Fünf Schulbegleiterinnen und Schulbegleiter unterstützen einzelne Schülerinnen und Schüler in ihrer sozial-emotionalen Entwicklung.

Die Grundschule Holle ist ab 7.45 Uhr geöffnet. Der Unterricht beginnt für alle Klassen um 8.15 Uhr. Das Schulbüro ist montags bis freitags von 7.30 - 11.00 Uhr besetzt.

 

Hand in Hand vom Kindergarten zur Schule

Zusammenarbeit zwischen den Kindergärten der Gemeinde Holle und der Grundschule Holle

Die Kinder sollen den Übergang vom Kindergarten zur Schule positiv erfahren und somit den Übergang als eine Weiterentwicklung der eingeleiteten Lernprozesse erleben.

  • Enge Zusammenarbeit in der Unterstützung der individuellen Lernentwicklung jedes einzelnen Kindes.
  • Fachlichen Austausch über die grundlegenden Kompetenzen, über die ein Kind beim Übergang vom Kindergarten in die Grundschule verfügt.
  • Aktive Einbeziehung der Eltern in den Entwicklungs- und Bildungsprozess ihrer Kinder.